Mobilität eine Spezialität - Kundenorientierung unsere Leidenschaft

Der gesellschaftliche Wandel und die stetige Änderung der individuellen Bedürfnisse stellt uns immerzu vor die Frage „Was erwartet der Kunde von uns?“. Seit mehr als 40 Jahren steht diese Frage beim Autohaus Nett stets im Focus, die gleichermaßen Anlass ist, unser Leistungsspektrum stets anzupassen und zu optimieren. Flexibilität, Kundenorientierung und vorausschauendes Handeln sind daher ebenso fest in unserer Philosophie verankert, wie die Identifikation mit der innovativen Entwicklung unserer PEUGEOT & CITROËN Fahrzeuge. Was unsere Kunden als Selbstverständlichkeit erachten, nennen wir  Leidenschaft und unseren täglichen Antrieb.

Als zertifizierter Vertragshändler der Marken PEUGEOT & CITROËN beschäftigt das Autohaus Nett im Bereich Verkauf, Werkstatt, Service und Verwaltung 30 Mitarbeiter und setzt dabei als traditioneller Familienbetrieb auf personelle Kontinuität. Wir verstehen uns als Team, bei dem kurze Kommunikationswege im Sinne unserer Kunden im Vordergrund stehen. Als  Ausbildungsbetrieb  haben wir immer die Zukunft im Blick und stellen damit die Weichen für den Fortbestand unserer Leistungsversprechen.  

Im Sinne der Umwelteffizienz und Individualität, bietet Ihnen das Autohaus Nett vom Klein- und Kompaktwagen, Mittel- und Oberklasse bis hin zum SUV und Nutzfahrzeuge alle Segmente im Automobilmarkt an und verspricht das Widerspiegeln moderner Fahrfreude und Emotionen. Sich am Puls der Zeit zu bewegen, bedeutet für das Autohaus NETT, offen für nachhaltige Innovationen zu sein. Dazu gehört insbesondere die erweiterte Spezialisierung auf modernste Elektro- und Hybridmotorisierung, bei der es gelungen ist, die klassischen mit den modernen Antriebsmöglichkeiten in einem Fahrzeug in Einklang zu bringen.

Autos haben mich schon als kleiner Junge begeistert und bis heute ist das Fahren meine uneingeschränkte Leidenschaft. Auch mein Berufswunsch war damit früh geboren und ich nutzte  die Gelegenheit den Beruf des KFZ-Mechanikers zu ergreifen. Zum Leidwesen meiner Ehefrau, war da diese große Leidenschaft für den Rennsport. In den 70er Jahren, begann ich auf einer Vielzahl von Rennstrecken unterwegs zu sein. Dass ich 1987, mit dem Sieg der VLN Langstreckenmeisterschaft, den größten Erfolg gemeinsam mit meinem Sohn Jürgen feiern durfte, macht mich auch heute noch besonders stolz.

Durch das Angebot zur Übernahme einer freien Tankstelle, schlug ich 1970 einen neuen beruflichen Weg ein. Schnell begann ich die ersten Simca & Talbot Fahrzeuge zu verkaufen und erhielt nach Absolvierung meiner Meisterprüfung 1975, den Status als offizieller Vertragshändler für Talbot Fahrzeuge zu agieren. 

Durch den Bau einer Werkstatt, verlagerte sich 1978 zunehmend der Schwerpunkt meiner Tätigkeit und ich gab die Tankstelle, mit der alles begann, gänzlich auf. Nun widmete ich mich ausschließlich der Instandsetzung und dem Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen. Als PEUGEOT 1980 die Marke Talbot übernahm, etablierten wir uns von da an als Vertragshändler für PEUGEOT Fahrzeuge. Der 1987 durchgeführte Anbau einer Ausstellungshalle für unsere Neufahrzeuge, verhalf unserem Autohaus zu einer neuen Charakteristik, aber vor allem erreichten wir eine stärkere Aufmerksamkeit unserer Kunden.

Dass sich meine Söhne Jürgen & Achim für das KFZ-Handwerk begeistern konnten, erfreute mich außerordentlich, denn dadurch war der familiäre Fortbestand meines Unternehmens sichergestellt.

1991 ergab sich die Gelegenheit ein gewerbliches Grundstück in der Koblenzer Straße 146  anzukaufen. Dies bot uns die Chance den Neuwagenverkauf an einen repräsentativen Standort auszulagern. Mit Beginn der Jahrtausendwende, begann der ersehnte Neubau eines eigens für den Neuwagenverkauf vorgesehenen Gebäudes, welches 2001 offiziell eingeweiht wurde.

Nachdem wir 2003 unser Geschäftsfeld mit der Übernahme des Vertriebs und dem Werkstattservice der Marke Citroën erweiterten, konnten wir uns in den Folgejahren sowohl 2004 die Note „sehr gut“ im  bundesweiten Werkstatttest, als auch 2005 den 3. Platz „best of Qualitäts-Gebrauchtwagen“ unter allen PEUGEOT Vertragshändlern Deutschlands auf die Fahne schreiben. Als sich 2006 der Kauf des angrenzenden „Ruhr-Gas-Geländes“ eröffnete, gelang es uns die Basis für eine erhebliche Erweiterung der Unternehmensfläche zu schaffen, die 2007, mit der Eröffnung unseres PEUGEOT Nutzfahrzeug-Zentrums seine Rechtfertigung fand. Man kann schon sagen, dass sich die Ereignisse im Zuge einer anhaltenden Expansion, im positiven Sinne überschlugen. Ein weiterer Beleg dafür ist, der 2009 durchgeführte Anbau zur Erweiterung der Verkaufsausstellung. Damit schafften wir eine zukunftsorientierte Voraussetzung, denn seit 2011 ist die Autohaus NETT KG, zusätzlich Haupthändler der Marke Citroën und steht seitdem, für alle Automobil-Segmente der französischen PSA-Gruppe.

2012 gelang es uns schlussendlich, die Werkstatt mit dem Neu- und Gebrauchtwagenverkauf in der Koblenzer Straße zusammenzulegen.

Auch in Zukunft werde ich gemeinsam mit meinen Söhnen, für eine nachhaltige und erfolgreiche Zukunft der Autohaus NETT KG beitragen und mich in den Dienst unserer Kunden von heute und morgen stellen.